akimo

Akimo ist ein Formwandler. Das bedeutet, dass er die Gestalt von allem annehmen kann, was er berührt. Egal, ob es ein Tisch oder ein Ork ist (wobei Orks deutlich unangenehmer riechen als Tische). Was die wenigsten wissen ist, dass Formwandler sehr alt werden können. 700 Jahre sind keine Seltenheit. Immerhin ist Akimo auch schon 87, obwohl er noch wie ein Junge aussieht. 

 

Sein größter Wunsch ist es, als Spion in die Geheime Gilde von Ardesia aufgenommen zu werden. Man mag es kaum glauben, aber leider ist er mit 87 dafür noch zu jung. Was aber ein echter Formwandler ist, der lässt sich von Nebensächlichkeiten wie Alter nicht aufhalten. Also gibt sich Akimo kurzentschlossen selber einen Auftrag, nämlich den wichtigsten, den ein Spion haben kann: Ardesia vor dem Bösen zu beschützen. 

 

Dabei merkt er jedoch, dass auch ein Formwandler schnell an seine Grenzen stößt, wenn er nicht auf die Hilfe von Freunden zurückgreifen kann.